Unsere Wurzeln


Liebe Eltern!


Ein Vater wirft sein Kind hoch in die Luft. Das Kind lacht und freut sich. Denn es weiß: Mein Papa fängt mich auf. Das Kind vertraut. Kinder haben ein ungeheures Vertrauen.

Sie vertrauen Ihr Kind einer katholischen Kindertagesstätte an.

Ihr Kind ist hier in guten Händen.

Jedes Jahr feiern wir an Weihnachten die Geburt Jesu. Gott wird Mensch, ja mehr noch: Gott wird Kind. Der Allmächtige macht sich klein. Damit stellt sich Gott auf die Seite mit jedem Kind. Jedes Kind darf erfahren: Ich bin von Gott schon immer gewollt und geliebt. Nie werde ich aus dieser Liebe fallen. Zugleich darf ich diese Liebe anderen weitergeben.

Pädagogische Fachkräfte begleiten die Kinder auf ihrem Lebensweg. In guter Begleitung erweitern die Kinder ihren Horizont und lernen die Welt immer weiter zu sehen und tiefer zu erfassen.

Ich lade Sie ein, mit ihrem Kind zu wachsen, teilzunehmen an all den Abenteuern und Erlebnissen Ihres Kindes und immer wieder neu zu staunen über das Wunder, das Ihr Kind ist.

Gott selbst segne und begleite auf die Fürsprache der seligsten Mutter Maria und des heiligen Josef alle Kinder mit ihren Familien, alle Mitarbeiter/innen unserer Kindertagesstätte,

alle die sich mühen um eine gute und sichere Betreuung der Kinder in unserer Stadt und unserem Landkreis.

Ihr Pfarrer Francesco Benini





Gedanken der Künstlerin zu Ihrem Bild

Kletterrosen bzw. Rosenbäumchen stehen für -
nach vorne schauen, nach oben zu streben.
Das Rankgitter bzw. der Rosenpfahl -
steht für Halt und Stütze im Leben.
Die Wurzeln stehen für - Herkunft und Standfestigkeit.

 
E-Mail
Anruf