Soziale / Emotionale Fähigkeiten


Heute müssen Kinder früh soziale Beziehungen aufbauen und erweitern. Die Mitgliedschaft in einer Gemeinschaft erfordert Teamfähigkeit, Offenheit, Wertschätzung, Verantwortungsbewusstsein, Respekt, Kommunikation und Kooperation, sowie Konfliktmanagement und Grenzerfahrungen. Grundvoraussetzung hierbei ist vor allem eine eigene emotionale Stabilität jedes Kindes.


Soziale & Emotionale Fähigkeiten werden gefördert durch:


  • Tägliche "Arbeit" mit der Gruppe
  • Tägliches Miteinander
  • Freundschaft knüpfen / aufbauen
  • Stärken und Schwächen kennenlernen
  • Mitspracherecht, Mitentscheidungen (Kinderkonferenz)
  • Entwicklung von Lösungsstrategien bei Konflikten
  • Spiegeln und benennen der eigenen Gefühle






Bereiche der Pädagogik - hier können Sie sich zu den Punkten informieren


 
E-Mail
Anruf